News
 

Von der Leyen legt Paket gegen Altersarmut vor

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat ihr Gesetzespaket zur Bekämpfung der Altersarmut vorgelegt. Ziel sei, «Gerechtigkeitslücken» zu schließen, sagte die Ministerin. Ein Herzstück sei die geplante Zuschussrente. Diese soll die Rente von langjährigen Geringverdienern bis auf maximal 850 Euro aufstocken. Zahlungen aus einer privaten Riester-Rente sollen nicht verrechnet werden. In dem Entwurf sind auch höhere Hinzuverdienstgrenzen von Frührentnern über 63 Jahren vorgesehen. Der Entwurf muss zuerst mit den anderen Ministerien abgestimmt werden.

Soziales / Rente
22.03.2012 · 13:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen