News
 

Von der Leyen: Gabriel verspritzt Gift

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat die Kritik von SPD-Chef Sigmar Gabriel an ihrer Hartz-IV-Reform mit scharfen Worten zurückgewiesen. Anstatt sachlich zu bleiben verspritze Gabriel Gift, sagte sie in einem Video-Interview der Mediengruppe Madsack. Zugleich betonte von der Leyen ihre Gesprächsbereitschaft. Die Ministerin braucht für ihre Hartz-IV- Reform die Zustimmung des rot-grün dominierten Bundesrates. Die Forderungen der Opposition dürften aber nicht utopisch sein.

Soziales / Arbeitsmarkt
04.12.2010 · 06:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen