News
 

Von der Leyen findet Rente mit 67 fair

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat die Rente mit 67 gegen Kritik verteidigt. Die 2012 beginnende schrittweise Erhöhung des Renteneintrittsalters sei auch eine Frage der Fairness gegenüber der jüngeren Generation. Das sagte von der Leyen im ZDF. Es gehe darum, die Lasten aus der steigenden Lebenserwartung gerecht zu verteilen. Die Zahl der älteren Beschäftigten hat sich laut der Ministerin in den letzten Jahren verdoppelt. Am Vormittag wird sich das Bundeskabinett mit der Rente mit 67 und der Beschäftigungssituation älterer Menschen befassen.

Rente / Arbeitsmarkt / Kabinett
17.11.2010 · 09:23 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen