News
 

Von der Leyen erwartet von EU-Freizügigkeit neue Fachkräfte

Berlin (dpa) - Die Bundesarbeitsministerin sieht in der Arbeitnehmerfreizügigkeit in mehreren osteuropäischen EU-Ländern vom 1. Mai an große Chancen für den deutschen Arbeitsmarkt. Die Sorge vieler Bundesbürger um Arbeitsplätze und Lohndumping sei nicht nachzuvollziehen, sagte Ursula von der Leyen im ZDF. Deutschland gehe nicht die Arbeit aus, sondern die Fachkräfte. Erwartet werden gut ausgebildeten Menschen, die hier Arbeit suchen. Deutschland hatte die Arbeitnehmerfreizügigkeit wegen des hohen Einkommensgefälles zwischen alten und neuen EU-Mitgliedstaaten vorübergehend eingeschränkt.

Arbeitsmarkt
18.04.2011 · 09:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen