News
 

Von der Leyen beharrt auf gesteuerter Zuwanderung

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will den Zuzug gut ausgebildeter Fachkräfte auch gegen Widerstände in der Koalition fördern. Ohne Zuwanderung würden in Deutschland schon in 15 Jahren fünf Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter fehlen. Das sagte die CDU-Politikerin im Zeitungsinterview. Als zuständige Arbeitsministerin werde sie nicht tatenlos zusehen, wenn der Mangel an Fachkräften so groß werde, dass weitere Arbeitsplätze auf dem Spiel stünden, sagte von der Leyen. Die CSU beharrt hingegen auf einer Änderung des Zuwanderrechts.

Arbeitsmarkt / Migration
11.12.2010 · 20:15 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen