5€ / Woche mit Likes
 
News
 

Von Beust ruft zu Aufarbeitung des Wahlergebnisses der Union auf

Berlin (dts) - Der frühere Erste Bürgermeister von Hamburg, Ole von Beust (CDU), hält eine Aufarbeitung des Bundestagswahlergebnisses der Union für "dringend geboten". Dieses sei "enttäuschend schlecht", schreibt von Beust in einem Gastbeitrag für die "Welt" (Samstag). Er skizziert darin fünf Themenfelder, die er für entscheidend hält.

Der ehemalige CDU-Politiker kritisiert unter anderem die Auffassung, dass Wahlen in der Mitte gewonnen würden. "Das stimmte bis in die 90er-Jahre, weil eine relativ kulturell identische Mitte, zwar mit Einkommensspreizung, aber ähnlicher Sozialisierung und ähnlichen Wünschen, über 70 Prozent der Gesellschaft prägte. Diese Mitte besteht heute nur noch scheinbar", schreibt von Beust. Er sieht stattdessen drei große Wählergruppen: Erstens die Globalisierungsgewinner, zweitens die "alte Mitte mit zum Teil bescheidenem, aber gefährdetem Wohlstand" sowie drittens eine Gruppe, "die früher vom Sozialismus oder dem rheinischen Kapitalismus umsorgt wurde, heute aber den Anschluss verloren hat". Von Beusts Fazit: "Wahlen werden nicht mehr gewonnen, wenn sich nur eine dieser Gruppen durch die Politik verstanden oder repräsentiert fühlt." Zudem konstatiert der Christdemokrat: Je mehr sich die Gesellschaft verändere, umso wichtiger sei es, dass der Staat "über die Einhaltung der Regeln wacht und Fehlverhalten sanktioniert. Was eine Gesellschaft nicht aushält, ist das Aufstellen von Regeln ohne Konsequenzen beim Regelverstoß." Zu solchen Verstößen zählt er etwa "die konsequenzlose Nichtbefolgung von Ausreiseverpflichtungen, die massenhafte Einstellung von Verfahren sogenannter Bagatelldelikte" sowie das "Durchgehenlassen" von Manipulationen bei Abgaswerten. "Law and Order, und zwar für alle, hat nichts mit rechts zu tun, sondern ist Ausdruck notwendiger Autorität eines Staates, der sich ansonsten mit identitätsstiftender Symbolik zurückhält." Von Beust macht sich zudem für ein "Leitbild für Deutschland und Europa" stark. Er sieht Frankreichs Präsident Emmanuel Macron als Vorbild, der kürzlich seine Ideen für Europa vorstellte. "Man mag sie nicht teilen, aber er hat immerhin welche. Ähnliches könnte man auch für Deutschland entwerfen." Einige Fragestellungen lägen auf der Hand, schreibt der frühere Hamburger Bürgermeister. "Wollen wir einen Geborgenheit versprechenden, alimentierenden Staat oder einen, der Leistung und Wettbewerb belohnt, aber allen die Chance der Teilnahme ermöglicht?" Auch die Frage, wie viel Zuzug Deutschland vertrage, sowie die Bedeutung von Heimat und Patriotismus gehörten hierbei zu den wichtigen Themen.
Politik / DEU / Parteien / Wahlen
11.11.2017 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Top-Themen
 

Top-Themen

25.11. 02:48 | (00) Schulz erklärt sich den Jusos
25.11. 01:30 | (00) Elf Tote bei Hotelbrand in Georgien
25.11. 01:00 | (00) Hofreiter will Fraktionschef bleiben - auch nach Neuwahlen
25.11. 01:00 | (00) Stegner erwartet "sehr schwierige" Gespräche mit der Union
25.11. 00:25 | (00) Grüne treffen sich nach Jamaika-Aus zur Aussprache
25.11. 00:19 | (00) Polizei: Streit löste Massenpanik in London aus
25.11. 00:00 | (02) SPD fordert europäisches Transportflugzeug
25.11. 00:00 | (04) CDU-Wirtschaftsrat stellt erste Bedingungen für Große Koalition
24.11. 23:18 | (00) Entlaufener Tiger in Paris erschossen
24.11. 22:58 | (01) Mindestens 235 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten
24.11. 22:57 | (02) Steinmeier drängt Schulz zu dramatischer Wende
24.11. 22:25 | (00) 1. Bundesliga: Hannover und Stuttgart unentschieden
24.11. 21:58 | (00) Schulz wirbt auf Juso-Kongress um Verständnis
24.11. 21:40 | (08) SPD offen für Gespräche über Regierung
24.11. 20:46 | (02) Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel
24.11. 20:39 | (05) Britischer Popstar Olly Murs sorgt in London für Verwirrung
24.11. 20:38 | (00) 235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
24.11. 20:38 | (02) EU gibt London weitere zehn Tage für Zugeständnisse beim Brexit
24.11. 20:30 | (00) Özdemir nennt Namen für neue Grünen-Spitze
24.11. 20:26 | (00) 2. Bundesliga: Union Berlin unentschieden gegen Darmstadt
24.11. 20:11 | (04) Iran reagiert gelassen auf saudischen Hitler-Vergleich
24.11. 19:59 | (00) Gabriel: Schulz bleibt SPD-Chef
24.11. 19:48 | (00) Panik in London - Polizei: Keine Hinweise auf Schüsse
24.11. 19:42 | (03) 24 Jahre danach: Vergewaltiger einer Schülerin verurteilt
24.11. 19:16 | (00) Mindestens vier Blauhelme bei Angriff in Mali getötet
24.11. 19:09 | (00) U-Bahnstationen in London wieder geöffnet
24.11. 19:08 | (00) US-Börsen legen im verkürzten Handel zu - Euro stark
24.11. 18:56 | (00) Zwischenfall in Londoner Einkaufsmeile - Polizei: Keine Schüsse
24.11. 18:47 | (00) Entwarnung nach Terror-Alarm in Londoner U-Bahn
24.11. 18:44 | (00) EU gibt London weitere zehn Tage für Brexit-Zugeständnisse
24.11. 18:41 | (00) Polizei: Behandeln Zwischenfall in London wie mögliche Terrorlage
24.11. 18:08 | (00) Augenzeugen: Zwischenfall in London - Polizei: Lage unübersichtlich
24.11. 18:00 | (01) Afghanischer Ex-Präsident Karsai erhebt schwere Vorwürfe gegen USA
24.11. 17:54 | (00) Schwerster Anschlag seit Jahren in Ägyptens unruhigem Norden
24.11. 17:42 | (03) Krise? Welche Krise? Merkel zeigt in Brüssel Routine
24.11. 17:40 | (00) Mindestens 235 Menschen bei Anschlag in Ägypten getötet
24.11. 17:38 | (00) Merkel schickt Kondolenztelegramm an Ägyptens Präsidenten
24.11. 17:35 | (00) Starker Euro kann DAX nicht bremsen
24.11. 17:13 | (06) EU-Ostgipfel: Partner bekommen keine EU-Beitrittsperspektive
24.11. 17:04 | (04) Nach Urteil zu Abtreibungs-Werbung: Unterstützer enttäuscht
24.11. 16:49 | (01) 200 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten
24.11. 16:48 | (02) G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück
24.11. 16:30 | (31) Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an
24.11. 16:20 | (04) Jusos: Nie wieder große Koalition
24.11. 16:06 | (00) Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn 8
24.11. 15:54 | (00) Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
24.11. 15:53 | (00) Über 200 Tote bei Anschlag in Ägypten
24.11. 15:51 | (01) Student droht mit Amoklauf an Uni - Festnahme am Morgen
24.11. 15:50 | (00) Urteil von Gießen heizt alte Debatten an
24.11. 15:50 | (01) GroKo-Treffen beim Bundespräsidenten am Donnerstag
24.11. 15:48 | (02) Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
24.11. 15:45 | (01) Merkel in Brüssel: Bundesregierung ist handlungsfähig
24.11. 15:12 | (00) Mindestens 184 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten
24.11. 15:08 | (00) Schülerin vor 24 Jahren vergewaltigt? Angeklagter gesteht
24.11. 15:00 | (00) Peter Maffay zum dritten Mal auf Platz eins der Album-Charts
24.11. 14:56 | (02) Schulz: «Es gibt keinen Automatismus in irgendeine Richtung»
24.11. 14:51 | (00) Mindestens 155 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten
24.11. 14:47 | (00) SPD-Mitglieder sollen über Regierungsbeteiligung entscheiden
24.11. 14:45 | (01) Demenzrisiko in Europa sinkt
24.11. 14:29 | (00) Staatsfernsehen:  115 Tote bei Anschlag auf dem Sinai
24.11. 14:19 | (02) Mindestens 85 Tote bei Anschlag auf Moschee in Ägypten
24.11. 14:18 | (02) Janecek bietet SPD Pakt für schwarz-grüne Minderheitsregierung an
24.11. 14:07 | (00) Opferzahl bei Anschlag auf Moschee in Ägypten steigt auf 85
24.11. 13:52 | (00) Zahlreiche Tote bei Anschlag auf Moschee in Ägypten
24.11. 13:35 | (00) Schulz: SPD-Mitglieder entscheiden über Regierungsbeteiligung
24.11. 13:32 | (00) SPD erwägt Regierungsbeteiligung - nach Mitgliederbefragung
24.11. 13:27 | (13) SPD-Chef Schulz erwägt jetzt doch Regierungsbeteiligung
24.11. 13:26 | (00) Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln
24.11. 13:23 | (01) Berliner Weihnachtsmarkt am Jahrestag des Anschlags geschlossen
24.11. 13:11 | (01) Ägypten: Viele Tote und Verletzte bei Explosion in Moschee
24.11. 12:57 | (00) Mindestens 25 Menschen bei Anschlag auf Sinai getötet
24.11. 12:54 | (00) Puigdemont: "Ich war nie ein Flüchtling"
24.11. 12:50 | (00) Bundeswehr rettet 90 Flüchtlinge aus Seenot
24.11. 12:32 | (00) DAX nach Ifo-Daten am Mittag im Plus
24.11. 12:06 | (03) Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
24.11. 12:02 | (02) DFB setzt Freundschaftsspiele von Chinas U 20 aus
24.11. 12:00 | (00) Ärztin wegen unerlaubter Abtreibungswerbung verurteilt
24.11. 12:00 | (00) Steinmeier trifft Merkel, Seehofer und Schulz
24.11. 11:43 | (01) Bauernhöfe müssen Düngemittel bilanzieren
24.11. 11:26 | (02) SPD: Wir arbeiten konstruktiv an Ausweg mit
24.11. 11:23 | (00) Student nach Amokdrohung an Uni Trier festgenommen
24.11. 11:18 | (00) Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro
24.11. 11:16 | (06) Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten
24.11. 11:15 | (04) Nordkoreaner an Japans Küste gestrandet
24.11. 11:13 | (01) Insa-Umfrage: FDP im Aufwind
24.11. 11:13 | (00) Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa vereidigt
24.11. 11:11 | (02) Steinmeier lädt Merkel, Seehofer und Schulz zu gemeinsamem Gespräch
24.11. 11:08 | (00) Emmerson Mnangagwa als neuer Präsident von Simbabwe vereidigt
24.11. 11:03 | (12) CSU-Machtkampf zieht sich hin
24.11. 11:01 | (00) Airbnb-Reisende geben in Deutschland über eine Milliarde Euro aus
24.11. 11:00 | (00) Brandenburg will Kinderrechte im Grundgesetz
24.11. 10:08 | (00) Berufungsgericht verlängert Haftstrafe für Pistorius
24.11. 10:03 | (00) Ifo-Geschäftsklimnaindex im November auf 117,5 Punkte gestiegen
24.11. 10:01 | (00) Ifo-Geschäftsklimaindex im November gestiegen
24.11. 09:37 | (00) Verdi-Chef Bsirske: Löhne im öffentlichen Dienst müssen steigen
24.11. 09:33 | (00) DAX vor Ifo-Daten kaum verändert - Volkswagen an der Spitze
24.11. 09:21 | (01) Özdemir bekräftigt Rückzug von Grünen-Parteispitze
24.11. 08:52 | (00) Grenzpreis für Strom um 1,6 Prozent gesunken
24.11. 08:51 | (01) Rüstungsindustrie fürchtet Verschärfung der Exportkontrollen in EU
24.11. 08:47 | (00) Harald Glööckler zieht sich für Kunstprojekt aus
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen