News
 

Vollbesetzter ICE zwischen Berlin und Hannover liegengeblieben

Berlin (dpa) - Ein defekter ICE mit 700 Fahrgästen hat erhebliche Probleme im Wochenend-Pendelverkehr ausgelöst. Der Schnellzug von Berlin über Hannover nach Basel war kurz nach 18.00 Uhr in Sachsen-Anhalt auf offener Strecke liegengeblieben. Die Fahrgäste mussten in zwei andere Züge umsteigen. Die wichtige Hochgeschwindigkeitsstrecke war etwa zweieinhalb Stunden gesperrt, andere Züge wurden umgeleitet. Das führte durchschnittlich zu Verspätungen von einer halben Stunde. Gegen 20.30 Uhr wurde eines der beiden Gleise wieder freigegeben. Techniker suchen nach der Ursache.

Verkehr / Notfälle
23.09.2011 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen