News
 

Volkswagen erhöht Operatives Ergebnis auf 4,8 Milliarden Euro

Wolfsburg (dts) - Die Volkswagen AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 ein Operatives Ergebnis von 4,8 Milliarden Euro erzielt. Dies sei eine Erhöhung von 3,3 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte der Konzern am Freitag mit. Das Ergebnis vor Steuern steigt um 4,4 Milliarden Euro auf 5,4 Milliarden Euro.

Dies sei ein positiver Effekt aus Beteiligungen und aus stichtagsbezogenen Bewertungen der Put-/Call-Rechte bezüglich Porsche. Die Umsatzerlöse des Konzerns übersteigen mit 92,5 Milliarden Euro den Vorjahreswert um 19,9 Prozent.
DEU / Unternehmen
22.10.2010 · 16:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen