News
 

Völkermord-Prozess gegen Mladic soll erst im Mai beginnen

Den Haag (dts) - Der Völkermord-Prozess gegen den serbischen General Ratko Mladic soll voraussichtlich erst am 14. Mai diesen Jahres beginnen, die Beweisaufnahme ist für den 29. Mai geplant. Das teilte der UN-Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag am Mittwoch mit. Damit wolle man den Beteiligten die Möglichkeit geben, sich besser auf das Verfahren vorzubereiten, hieß es zur Begründung.

Ursprünglich sollte der Prozess bereits am 27. März beginnen. Der einstige Militärchef der bosnischen Serben wurde im Mai vergangenen Jahres nach 16 Jahren Flucht gefasst und an das UN-Gericht überstellt. Er soll sich nun wegen Völkermords, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des Bosnien-Krieges verantworten.
Niederlande / Justiz
15.02.2012 · 21:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen