News
 

Vodafone baut Mobilfunknetz fürs Internet weiter aus

Düsseldorf (dts) - Das Mobilfunkunternehmen Vodafone baut das Mobilfunknetz für das Internet weiter aus. Bei 90 Prozent der Basisstationen des Unternehmens sei bereits eine Übertragungsgeschwindigkeit für das mobile Internet von 14,4 Megabit pro Sekunde möglich, sagte ein Unternehmenssprecher der Online-Ausgabe der "Frankfurter Rundschau". Bei jeder zweiten dieser Sendestationen seien beim Herunterladen von Daten aus dem Internet sogar 21,6 Megabit zu erreichen.

Beim Hochladen ins Netz könnten bei neun der zehn Sendestationen bis zu 5,8 Megabit realisiert werden. Die Bandbreiten werden mit Weiterentwicklungen der UMTS-Technik aber auch mit dem neuen LTE-Standard erreicht. Die Infrastruktur diene auch dazu, in dünn besiedelten Regionen ohne Breitband-Angebote über Kabel oder Festnetz, Privatkunden und Firmen einen schnellen Zugang zum Internet zu ermöglichen. Experten rechnen damit, dass in den nächsten Jahren die Nutzung des mobilen Internets massiv steigen wird.
DEU / Unternehmen / Internet / Telekommunikation
29.11.2010 · 18:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen