News
 

VKA-Präsident hofft auf Abschluss im Tarifstreit Ende März

Berlin (dts) - Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst hofft der Präsident des Verbands der kommunalen Arbeitgeber (VKA), Thomas Böhle, auf eine Einigung noch im März. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Böhle: "Ich hoffe auf einen Abschluss am 28./29. März. Wenn es nach mir geht, muss es keine Schlichtung geben."

Grundsätzlich wollten die öffentlichen Arbeitgeber angemessene Lohnzuwächse für die Beschäftigten. Aber die Gemeindekassen seien leer. Böhle warnte vor den Folgen eines hohen Tarifabschlusses für den Ausbau des Angebotes an Kindertagesstätten. "Je höher der Tarifabschluss ausfällt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass wir unser Ziel einhalten können, 2013 genügend Kita-Plätze zur Verfügung zu stellen." Er sehe auch keine Spielräume für höhere Kindergartengebühren. Eine Lohnerhöhung werde voll auf die Gemeindekassen gehen. "Das bedeutet: Leistungseinschränkung und Gebührenerhöhung woanders und Stellenstreichung", so Böhle.
DEU / Arbeitsmarkt / Industrie
10.03.2012 · 08:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen