News
 

Vizekanzler Rösler: Schwarz-Gelbe Regierung wird bis 2013 halten

Berlin (dts) - Laut dem FDP-Vorsitzenden und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler wird die schwarz-gelbe Bundesregierung bis Ende der Legislaturperiode im Herbst 2013 bestehen. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Rösler: "Wir sind der Stabilitätsanker, und deshalb wird diese Koalition halten!" Der Vizekanzler weiter: "Wir sind für eine gesamte Legislaturperiode gewählt - und zwar als eine Koalition aus CDU/CSU und FDP." Rösler räumte aber ein, dass die FDP in den vergangenen Monaten mit einem Vertrauensverlust bei den Bürgern zu kämpfen hatte: "Wir haben ganz offensichtlich Vertrauen bei den Wählern eingebüßt. Das müssen wir uns hart zurückerarbeiten."

Der FDP-Chef ist jedoch davon überzeugt, längerfristig die Umfrage-Krise überwinden zu können: "Wir haben als neue Parteiführung in einer schwierigen Situation angefangen. Es war jedem klar: Aus der Krise kommen wir nicht von heute auf morgen raus. Unser Weg ist solides und seriöses Arbeiten." Rösler betonte, dass sich die Partei nach dem personellen Neuanfang Mitte Mai nun den inhaltlichen Problemen stellen wolle: "Der Zustand war nach Wahlniederlagen und der Notwendigkeit zum Neustart sehr kompliziert. Unser Team konzentriert sich jetzt darauf, die Probleme der ganz normalen Menschen anzupacken und auch zu lösen. Da hatten wir Nachholbedarf." Rat holt sich Rösler bei seinem Vorgänger Guido Westerwelle: "Wir reden oft und viel miteinander. Das ist Ausdruck unserer guten Beziehung. Ich schätze Guido Westerwelles Rat."
DEU / Parteien
21.08.2011 · 07:45 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen