News
 

Vietnamese schlief fünf Jahre neben toter Ehefrau

Hanoi (dts) - Ein 55-Jähriger aus Vietnam hat über fünf Jahre hinweg neben den Überresten seiner toten Ehefrau geschlafen. Der Witwer hatte die Leiche seiner Frau im Jahr 2004 ausgegraben, berichten lokale Medien. Anschließend hatte er den Körper der Verstorbenen mit Ton remodeliert, ihr Kleider angezogen und sie in sein Bett gelegt. Nach dem Tod der Ehefrau vor sechs Jahren hatte der Mann zunächst auf deren Grab geschlafen. Etwa 20 Monate später habe er sich aber wegen Regen und Kälte Sorgen um seine Gesundheit gemacht und einen Tunnel in das Grab geschaufelt, so der Vietnamese. Als seine Kinder ihm dies schließlich verboten, hatte der Mann seine tote Ehefrau ausgegraben und nach Hause geschafft.
Vietnam / Kurioses
29.11.2009 · 13:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen