News
 

Vierte Leiche nach Flugkollision in New York entdeckt

New York (dpa) - Nach dem Flugzeugunglück in New York haben Rettungskräfte eine vierte Leiche im Hudson River entdeckt. Das Opfer in dem abgestürzten Hubschrauber konnte aber noch nicht geborgen werden, berichtet der Sender CNN. Wegen der schlechten Sicht in dem trüben Wasser hätten die Taucher erhebliche Schwierigkeiten. Bisher haben die Helfer drei Leichen geborgen. Gestern war ein Kleinflugzeug mit dem Helikopter über dem New Yorker Fluss kollidiert. Insgesamt starben neun Menschen, darunter fünf Urlauber aus Italien.
Luftverkehr / Unfälle / USA
09.08.2009 · 10:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen