News
 

Viererbob-WM: Arndt und Machata holen Silber und Bronze

Lake Placid (dts) - Die deutschen Viererbob-Piloten Maximilian Arndt und Manuel Machata haben bei der Weltmeisterschaft in Lake Placid den zweiten und dritten Platz belegt. Das Duo unterlag lediglich dem Olympiasieger Steven Holcomb aus den USA. Arndt hatte nach einer Gesamtfahrzeit von 3:37,33 Minuten am Ende 0,50 Sekunden Rückstand auf den Amerikaner.

Machata lag 0,80 Sekunden hinter der Nummer eins. Nach vier Silber- und zwei Bronze-Medaillen inklusive Platz zwei beim nicht-olympischen Teamwettbewerb zog auch der Sportdirektor Thomas Schwab vom Bob- und Schlittenverband für Deutschland eine positive Bilanz: "Wir liegen mehr als im Sollbereich, auch wenn nicht alle Wünsche in Erfüllung gegangen sind. Einige Baustellen müssen wir aber mit Blick auf 2014 in Sotschi noch bearbeiten", sagte er.
USA / Wintersport
26.02.2012 · 20:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen