News
 

Vier verweste Säuglingsleichen in Berliner Wohnung

Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei muss sich mit einem erschütternden Fall beschäftigen: In einer Wohnung sind vier verweste Säuglingsleichen gefunden worden. Die Babys lagen im Fach eines Hockers. Ein Mann entdeckte sie, als er die Wohnung einer Bekannten auflösen wollte. Die Frau hatte sich Ende Juli das Leben genommen. Sie soll die Mutter der Kinder sein. Die Leichen waren zum Teil bereits skelettiert. Wie die Säuglinge starben, ist noch völlig unklar.
Kriminalität / Berlin
01.10.2009 · 22:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen