News
 

Vier Tote und sechs Verletzte bei schwerem Autounfall in Moskau

Moskau (dts) - Bei einem Unfall zwischen sieben Pkw auf einer Autobahn in der russischen Hauptstadt Moskau sind in der Nacht zum Montag vier Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur "Ria Novosti" unter Berufung auf die zuständige Verkehrspolizei. Kurz nach Mitternacht war ein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten, rammte dort vier Autos und fing dann Feuer. Danach rasten noch zwei weitere Fahrzeuge in die fünf Unfallwagen. Vier Menschen starben noch am Unfallort. Im betroffenen Bereich der Stadtautobahn gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung. Die Untersuchungen der Polizei zur Ursache des Unfalls dauern an.
Russland / Unfall
07.09.2009 · 09:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen