News
 

Vier Tote und 20 Verletzte nach Busunglück in Nordwestchina

Peking (dts) - Bei einen Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Lkw sind im Nordwesten Chinas vier Menschen getötet und 20 weitere Personen verletzt worden. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua". Demnach war der Bus mit 22 Personen an Bord in der Nähe der Provinzhaupstadt Lanzhou mit einem Lkw kollidiert. Zwei Menschen starben noch am Unfallort, zwei weitere Personen erlagen auf dem Weg ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Fünf Menschen wurden schwer verletzt, befinden sich jedoch in einem stabilen Zustand. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an.
China / Verkehrsunfall
10.08.2009 · 11:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen