News
 

Vier Tote durch unbekanntes Gas auf russischem Militärgelände

Moskau (dts) - Auf einem Militärgelände in der südsibirischen Teilrepublik Burjatien sind am Dienstag zwei Soldaten und zwei Arbeiter durch ein unbekanntes Gas ums Leben gekommen. Wie die russische Nachrichtenagentur "Ria Novosti" berichtet, hat sich das Unglück bei Reinigungsarbeiten in einem Kanalisationsschacht auf der Militärbasis im Bezirk Dschida ereignet. Die Menschen seien durch eine "Vergiftung durch ein unbekanntes Gas" getötet worden, hieß aus aus regionalen Sicherheitskreisen. Zwei weitere Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.
Russland / Militär / Gasunfall
02.09.2009 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen