News
 

Vier Tote durch Industrieschlamm in Ungarn

Budapest (dpa) - Mehrere hundert Kubikmeter Giftschlamm aus einer Aluminiumfabrik haben die westungarische Ortschaft Kolontar überschwemmt. Mindestens vier Menschen wurden getötet, unter ihnen ein Säugling. Das berichten ungarische Medien. Sieben weitere Bewohner der Ortschaft gelten als vermisst, 113 wurden verletzt. Der Industrieschlamm war gestern aus bisher noch nicht geklärten Gründen aus dem Gelände der Aluminiumfabrik ausgetreten. Nach Medienberichten ist das die bisher größte Chemie- Katastrophe in Ungarn.

Unfälle / Umwelt / Ungarn
05.10.2010 · 08:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen