News
 

Vier Tote bei Unruhen in Kirgistan

Bischkek (dts) - Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften sollen heute in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek mindestens vier Personen getötet worden sein. Tausende Protestler hatten sich zuvor am Sitz der Regierung versammelt und dabei offenbar auch Polizeibeamte angegriffen. Dann hätten die Demonstranten versucht, das Tor des Regierungsgebäudes mit einem gekaperten LKW zu rammen. Bereits gestern war es zu schweren Unruhen in Talas im Westen des Landes gekommen. In Kirgistan wächst seit geraumer Zeit der Unmut gegen Präsident Kurmanbek.
Kirgistan / Proteste / Gewalt
07.04.2010 · 11:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen