News
 

Vier Tote bei Unfall in Mecklenburg-Vorpommern

Röbel (dpa) - Im Müritzkreis in Mecklenburg-Vorpommern sind bei einem Verkehrsunfall vier Männer ums Leben gekommen. Der Kleinbus, in dem sie saßen, war auf der Autobahn 19 von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrmals überschlagen. Die Unfallursache ist noch unklar. Drei weitere Businsassen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Die Toten waren zwischen 31 und 70 Jahren alt und stammten aus Thüringen. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Malchow und Röbel.
Verkehr / Unfälle
31.05.2009 · 00:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen