News
 

Vier Tote bei Taliban-Angriff auf Regierungsviertel in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff auf das Regierungsviertel von Kabul sind mindestens vier Taliban- Kämpfer getötet worden. Das sagte ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums. Zwei Selbstmordattentäter sprengten sich vor dem Präsidentenpalast in die Luft. Zwei weitere wurden von afghanischen Sicherheitskräften getötet, sagte der Sprecher. Nach Angaben des privaten Fernsehsenders Tolo soll sich ein weiterer Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und mehrere Menschen mit in den Tod gerissen haben.
Konflikte / Afghanistan
18.01.2010 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen