News
 

Vier Tote bei Protesten in Homs

Damaskus (dpa) - Bei neuen Protesten gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad haben Sicherheitskräfte in der westlichen Stadt Homs vier Demonstranten getötet. Sie eröffneten das Feuer auf die Menschen, als sie nach dem Mittagsgebet aus der Moschee auf die Straße strömten, berichteten Aktivisten aus der Stadt. Tausende demonstrierten auch in Banias und in Kamischli gegen das Regime. An den Rändern von Damaskus wurden zahlreiche Sicherheitskräfte zusammengezogen.

Unruhen / Syrien
20.05.2011 · 15:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen