News
 

Vier Tote bei Messerattacke in Kindergarten in China

Peking (dpa) - Erneut hat eine Bluttat in China mehrere Kinder das Leben gekostet. Nach Medienberichten hatte ein 26-Jähriger mit einem Messer einen Kindergarten in Zibo gestürmt. Dabei erstach er vier Kinder, zwölf weitere Menschen wurden verletzt. In China werden seit dem Frühjahr immer wieder Kindergärten und Schulen angegriffen. Dutzende Kinder und Lehrer sind dabei getötet worden. Die Behörden gehen davon aus, dass meist psychisch gestörte Nachahmungstäter am Werk sind.

Kriminalität / Kinder / China
04.08.2010 · 15:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen