News
 

Vier Tote bei Hubschrauberabsturz in Tadschikistan

Duschanbe (dts) - Im Osten Tadschikistans ist am Mittwochmorgen ein Hubschrauber der Nationalgarde abgestürzt. Das berichtet die tadschikische Nachrichtenagentur "Khovar News Agency". Bei dem Unglück kamen vier der sieben Besatzungsmitglieder ums Leben.

Drei weitere Personen an Bord des Mi-8 Hubschraubers wurden teilweise schwer verletzt. Die Behörden gehen von technischen Mängeln als Ursache für den Absturz aus. Genauere Untersuchungen sollen nach der Bergung des Wracks erfolgen. Die Hubschrauberbesatzung war auf der Suche Rebellen, die am 19. September einen Konvoi der tadschikischen Nationalgarde angegriffen hatten. Bei dem Angriff kamen 28 Soldaten ums Leben.
Tadschikistan / Unglücke / Luftfahrt
06.10.2010 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen