News
 

Vier Tote bei Fährunglück vor Philippinen

Manila (dpa) - Bei einem Fährunglück auf den Philippinen sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. 90 wurden vermisst, sagte ein Sprecher der Marine. Das Schiff mit fast 1000 Menschen an Bord hatte plötzlich Schlagseite bekommen. Der Kapitän sandte Notsignale aus und befahl den mehr als 800 Passagieren, die Schwimmwesten anzulegen. Mehrere Menschen sprangen in Panik von Bord. Dabei ertranken unter anderem ein Mann und ein Kind ertrunken. Das Unglück ereignete sich 800 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.
Schifffahrt / Notfälle / Philippinen
06.09.2009 · 05:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen