News
 

Vier deutsche Touristen sterben bei Busunfall in Ägypten

Kairo (dpa) - In Ägypten sind vier deutsche Touristen bei einem Busunfall ums Leben gekommen. Der Bus prallte an einem unbeschrankten Bahnübergang auf einen Güterzug. Zwei weitere Deutsche und der ägyptische Fahrer des Kleinbusses wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich auf der Straße zwischen den Badeorten Safaga und Kusair am Roten Meer. Bei den Todesopfern handelt es sich um drei Frauen und einen Mann. Über ihre Identität ist noch nichts bekannt. Auch zur Unfallursache gibt es noch keine Angaben.
Unfälle / Ägypten / Deutschland
13.12.2009 · 18:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen