News
 

Vier Deutsche nach Kreuzfahrtunglück vermisst

Stuttgart (dpa) - Nach dem Kreuzfahrtunglück vor Italiens Küste werden zwei Baden-Württembergerinnen vermisst. Die beiden Frauen sollen aus dem oberschwäbischen Laupheim im Kreis Biberach und aus Nürtingen stammen, wie die «Augsburger Allgemeine»berichtet. Eine Frau aus dem hessischen Dreieich hat ihre Eltern als vermisst gemeldet. Das BKA hat schon Ermittlungen aufgenommen. Das Kreuzfahrtschiff mit mehr als 4200 Menschen an Bord vor der toskanischen Küste auf einen Felsen gelaufen und zur Seite gekippt. Mindestens fünf Menschen starben.

Schifffahrt / Unglücke / Italien
15.01.2012 · 21:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen