News
 

Vier Bergsteiger in Alaska vermutlich durch Lawine getötet

Washington (dpa) - Vier japanische Bergsteiger sind vermutlich durch eine Lawine am Mount McKinley im US-Bundesstaat Alaska getötet worden. Wie die Direktion des Nationalparks mitteilte, wurden die vier Bergsteiger bereits am Donnerstag in etwa 4000 Metern Höhe von einer Lawine mitgerissen. Ein fünftes Mitglied Gruppe habe die Bergwacht alarmiert. Die Suche nach den vier Vermissten - zwei Männern und zwei Frauen im Alter zwischen 50 und 64 Jahren - sei erfolglos geblieben. Der Mount McKinley ist mit 6194 Metern der höchste Berg in Nordamerika.

Unfälle / USA
17.06.2012 · 04:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen