News
 

Viele Verletzte bei Protesten in der Ukraine

Kiew (dts) - Bei neuen Protestaktionen in der Ukraine sind am Sonntag nach unterschiedlichen Angaben zwischen 100.000 und 700.000 Menschen auf die Straße gegangen. Dabei soll es mindestens 150 Verletzte gegeben haben. Spezialeinheiten der ukrainischen Polizei vertrieben Demonstranten vor dem Amtssitz von Präsident Viktor Janukowitsch in Kiew.

Dabei gingen sie unter anderem mit Schlagstöcken vor. Protestler hatten zuvor unter anderem versucht, mit einem Traktor den Präsidentenpalast zu stürmen. Dabei entlud sich der Ärger darüber, dass Janukowitsch ein Assoziierungsabkommen mit der EU hatte platzen lassen. Oppositionsführer Vitali Klitschko redete noch am späten Abend vor Demonstranten auf dem Majdan Nesaleschnosti, dem "Platz der Unabhängigkeit". Bis nach Mitternacht hielten die Protestler dort aus.
Politik / Ukraine / Proteste / Livemeldung
01.12.2013 · 23:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen