News
 

Viele Tote nach Bohrinsel-Havarie

Moskau (dpa) - Nach dem Untergang einer Bohrinsel vor der russischen Küste wird die Suche nach den Opfern immer verzweifelter. Es gibt kaum noch Hoffnung, die 37 im eisigen Pazifik vermissten Menschen noch lebend zu finden. Dennoch sind Rettungsmannschaften weiter im Einsatz - trotz Sturm und Nachteinbruch. «Wir beten für ein Wunder», sagte ein Sprecher der Rettungskräfte auf der Insel Sachalin. Suchmannschaften zogen bisher 16 Leichen aus dem Wasser. 14 Menschen waren nach der Tragödie vom Samstag gerettet worden.

Unfälle / Russland
19.12.2011 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen