News
 

Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat sich in der afghanischen Hauptstadt Kabul inmitten schiitischer Muslime in die Luft gesprengt. Dabei starben nach Augenzeugenberichten mindestens 20 Menschen. Eine offizielle Bestätigung gibt es für die Opferzahl noch nicht. Hunderte Schiiten waren zum Aschura-Fest im Stadtzentrum zusammengekommen. Mit dem Aschura-Fest gedenken schiitische Muslime ihres Märtyrers Hussein, eines Enkels des Propheten Mohammed.

Konflikte / Afghanistan
06.12.2011 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen