News
 

Viele Tote bei neuen Kämpfen im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei neuen Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Rebellen im Jemen sind nach unbestätigten Berichten mehr als 100 Menschen getötet worden. Unmittelbar nach dem Scheitern einer Feuerpause zum Ende des Fastenmonats Ramadan schlugen Regierungseinheiten nach eigenen Angaben einen Rebellenangriff auf die Stadt Saada zurück. Den Aufständischen seien «riesige Verluste» zugefügt worden, hieß es aus Militärkreisen.
Konflikte / Jemen
20.09.2009 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen