News
 

Viagra vom Gefängnisarzt

Paris (dpa) - Francis E. saß die Hälfte seines Lebens wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern hinter Gittern. Trotzdem verschrieb ihm ein Gefängnisarzt kurz vor seiner Haftentlassung das Potenzmittel Viagra. Der 63-Jährige verging sich in Freiheit erneut an einem Kind. Dafür muss er nun wieder ins Gefängnis. Ein Gericht im französischen Douai verurteilte den Mann wegen Vergewaltigung eines fünfjährigen Jungen zu 30 Jahren Haft. Er hatte gestanden, den Jungen im Juni 2007 entführt und betäubt zu haben, bevor er sich an ihm verging.
Kriminalität / Kinder / Frankreich
30.10.2009 · 18:58 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen