News
 

VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer Armin Veh

Wolfsburg (dts) - Der Bundesligist VfL Wolfsburg hat heute seinen Trainer und Geschäftsführer Armin Veh freigestellt. Diesen Entschluss fasste das Aufsichtsratspräsidium des Vereins in seiner Sitzung am Nachmittag. Wer dem 48-Jährigen folgen wird, steht noch nicht fest. "Diese Entscheidung ist uns im Präsidium nicht leicht gefallen. Wir sind jedoch zu der Erkenntnis gekommen, dass wir nach den vielen negativen Erlebnissen der letzten Wochen handeln mussten - auch um einen Neuanfang zu starten", begründete der Vorsitzende des VfL-Aufsichtsrats die Entscheidung des Gremiums. Dieter Hoeneß, der Vorsitzende der Geschäftsführung des VfL sagte, die Zusammenarbeit mit Veh sei gut gewesen, die sportlichen Ergebnisse blieben jedoch aus. Das sei ein Grund für die "tiefe Verunsicherung der Mannschaft" gewesen.
DEU / Fußball
25.01.2010 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen