News
 

VfB Stuttgart zittert sich durch dritte Quali-Runde der Euro-League

Stuttgart (dts) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich durch die dritte Runde der Qualifikation zur Europa-League gezittert. Die Mannschaft von Trainer Christian Gross erspielte sich im Heimspiel gegen den norwegischen Vertreter Molde FK am Donnerstagabend ein schwaches 2:2. Durch den 3:2 Auswärtssieg vom vergangenen Donnerstag sicherten sich die Schwaben jedoch den Einzug in die Play-off-Runde der Europa-League. Nach einer mehr als verhaltenen ersten Halbzeit gingen die Stuttgarter mit 0:1 in die Kabine ehe sie kurz nach der Pause auch den zweiten Gegentreffer hinnehmen mussten.

Eine Niederlage mit zwei Toren Unterschied hätte so das Ausscheiden bedeutet. Nach einem Aufbäumen in Halbzeit zwei konnte der VfB durch die Treffer von Pavel Pogrebnyak (54. Minute) und Timo Gebhart (90.) jedoch die drohende Katastrophe abwenden.
DEU / Fußball
05.08.2010 · 22:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen