News
 

Vettel schließt Fahrerstreik nicht aus

Stuttgart (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel schließt einen Fahrerstreik wegen der umfassenden Regeländerungen nicht aus. Wenn sich eine gefährliche Zuspitzung der Lage ergebe, glaube er, dass die Fahrer die Kraft hätten, ihre Position durchzusetzen. Das sagte der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim in einem Interview der «Welt am Sonntag». Der 23-Jährige zählte beim Saisonstart in Australien vor einer Woche zu den entschiedensten Kritikern etlicher Neuerungen. Der Weltmeister bemängelte erneut, dass der Fahrer jetzt weniger Zeit habe, bei Tempo 300 auf die Strecke zu schauen.

Motorsport / Formel 1 / Vettel
03.04.2011 · 14:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen