News
 

Vettel entgeht Strafe nach strittigem Manöver

Yeongam (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel kommt nach einem strittigen Manöver in der Südkorea-Qualifikation um eine Strafe herum. Obwohl er in einer Kurve abgekürzt hatte, darf der Red-Bull-Pilot seinen zweiten Platz behalten. Das haben die Rennkommissare entschieden. Vettel habe sich damit keinen Vorteil verschafft, heißt es zur Begründung. Vettel hatte während der Qualifikation auf dem Rückweg an die Box kurz die Strecke verlassen.

Motorsport / Formel 1 / GP Südkorea / Qualifikation
15.10.2011 · 12:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen