News
 

Verwirrung um Festnahme von El-Kaida-Mann aus USA

Washington (dpa) - Verwirrung um die Festnahme eines in den USA geborenen Mitgliedes des Terrornetzes El Kaida: Zuerst hatten pakistanische und US-Medien berichtet, ein aus Kalifornien stammender Sprecher El Kaidas sei den Behörden in Süden Pakistans ins Netz gegangen. Nun soll es sich aber um einen in Pennsylvania geborenen Mann handeln. Abu Yahya Mujahdeen Al-Adam habe Kämpfer in Afghanistan befehligt, berichtete die «New York Times». Er sei offensichtlich mit dem ranghohen El Kaida-Mitglied Adam Gadahn verwechselt worden.
Konflikte / Terrorismus / Pakistan / USA
08.03.2010 · 01:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen