News
 

Vertriebenen-Präsidentin Steinbach wiedergewählt

Berlin (dts) - Die CDU-Politikerin Erika Steinbach ist in ihrem Amt als Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV) bestätigt worden. Auf der Bundesversammlung der Vertriebenen stimmte am Samstag die große Mehrheit der Delegierten für Steinbach. Die 67-Jährige, die seit 1998 das Amt der Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV) innehat, war zur Wahl ohne einen Gegenkandidaten angetreten.

Vor kurzem war die 67-Jährige allerdings wegen mehrerer Äußerungen in die Kritik geraten. So hatte sie dem 88-jährigen polnischen Ex-Außenminister und jetzigen Deutschlandbeauftragten Wladyslaw Bartoszewski einen schlechten Charakter vorgeworfen. Für diese Behauptung hatte sie sich später entschuldigt.
DEU / Parteien / Gesellschaft
23.10.2010 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen