News
 

Verteidigungsministerium zieht größtenteils nach Berlin

Berlin (dpa) - Der größere Teil der Beschäftigten beim Verteidigungsministerium arbeitet künftig in Berlin. Der erste Dienstsitz bleibt trotzdem Bonn. Das gab Verteidigungsminister Thomas de Maizière auf einer Personalversammlung bekannt. 1250 der künftig 2000 Posten sollen langfristig in Berlin angesiedelt werden. Im Moment sind von 3050 Stellen 540 in Berlin. Die ersten 360 Mitarbeiter werden im Herbst 2012 nach Berlin umziehen. Wann die restlichen 350 folgen, ist noch offen.

Bundesregierung / Verteidigung / Reform
07.12.2011 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen