News
 

Verteidigungsministerium kürzt «Eurofighter»-Bestellung

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium will 37 «Eurofighter»-Kampfjets weniger für die Bundeswehr beschaffen als ursprünglich geplant. Das teilte Staatssekretär Stéphane Beemelmans dem Verteidigungsausschuss des Bundestags mit, wie die dpa aus Regierungskreisen erfuhr. Damit schrumpft die Bestellung von 180 auf 143 Exemplare. Schon jetzt sind mehr als 100 Exemplare für mehr als 14 Milliarden Euro ausgeliefert worden. Die Kürzung war bereits im Herbst 2011 vom damaligen Verteidigungsminister Thomas de Maizière geplant worden.

Verteidigung / Rüstungsindustrie / Bundeswehr
19.02.2014 · 19:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen