News
 

Versteckte Jennifer war wohl nie bei Arzt

Prenzlau (dpa) - Die von ihren Eltern jahrelang versteckte, behinderte Jennifer aus der Uckermark in Brandenburg ist wohl noch nie beim Arzt gewesen. Das sagte eine Kreissprecherin. Die 13-Jährige war nach einem anonymen Tipp Mitte Juli aus der Familie geholt worden. Sie trug noch Windeln und zeigte autistische Verhaltensweisen. Die Staatsanwaltschaft, die gegen die Eltern ermittelt, spricht von Verwahrlosung. Wie es dazu kommen konnte, dass sie nie zur Schule ging, werde geprüft.
Kriminalität / Kinder
31.07.2009 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen