Casino LasVegas
 
News
 

Versicherungsamt will Zahnärzte zur Behandlung zwingen

München (dpa) - Wenn Zahnärzte wie zuletzt angedroht Patienten bis Ende des Jahres die Behandlung verweigern, müssen sie eventuell mit Konsequenzen rechnen. Wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet, will das Bundesversicherungsamt gegen die Mediziner vorgehen, falls sie aus finanziellen Gründen eine erforderlich Behandlung ablehnen. Vor allem in Bayern gibt es Streit zwischen den Zahnärzten und der AOK. Die Mediziner forderten von der Krankenkasse einen Budget-Nachschlag. Weil die AOK sich weigerte, drohten die Ärzte, nur unbedingt notwendige Behandlungen vorzunehmen.

Gesundheit / Pflege / Ärzte
07.11.2010 · 21:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen