News
 

Versehentliches Facebook-Update zeigt offenbar geplante Features

Palo Alto (dts) - Auf dem sozialen Netzwerk Facebook sind in der Nacht zum Freitag nach einem versehentlichen Update kurzzeitig offenbar geplante zukünftige Features zu sehen gewesen. Nachdem Facebook den Fehler nach etwa 45 Minuten bemerkte, wurde die gesamte Seite offline genommen und wieder in den vorherigen Zustand versetzt. Später entschuldigte sich das Unternehmen in einem Blogeintrag.

"Für eine kurze Zeit waren einige interne Prototypen für die Öffentlichkeit zugänglich. Daher haben wir die Seite für ein paar Minuten vom Netz genommen. Sie ist wieder online und wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten", erklärte Facebook. Zu den offenbar geplanten neuen Funktionen gehören neue Seiten mit einer integrierten Frage-Option sowie ein "Erinnerungen"-Feature, das dem User den Zeitpunkt auflistet, an dem ein Status-Update gemacht oder ein Foto veröffentlicht wurde. Facebook hat nach eigenen Angaben mehr als 500 Millionen Mitglieder, davon sollen mehr als die Hälfte die Plattform täglich nutzen.
USA / Computer / Internet
17.12.2010 · 14:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen