News
 

Verschärftes Waffenrecht verabschiedet

Berlin (dpa) - Drei Monate nach dem Amoklauf von Winnenden hat der Bundestag ein schärferes Waffenrecht beschlossen. Demnach müssen Waffenbesitzer künftig auch dann mit Kontrollen rechnen, wenn gar kein konkreter Verdacht gegen sie besteht. Außerdem drohen ihnen härtere Strafen als bisher, wenn sie ihre Schusswaffen nicht vorschriftsmäßig aufbewahren. Für Besitzer von illegalen Waffen wird eine bis Jahresende befristete Amnestieregelung eingeführt. Bis 2012 soll ein nationales Waffenregister aufgebaut werden.
Innere Sicherheit / Waffen / Bundestag
18.06.2009 · 21:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen