News
 

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen in Berlin bleiben

Berlin (dpa) - Die Angst vor Terroranschlägen bleibt: Der verstärkte Schutz von Reichstag, Botschaften, jüdischen Einrichtungen und Bahnhöfen wird Berlin ins neue Jahr begleiten. Auch sechs Wochen nach der Warnung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vor möglichen Anschlägen islamistischer Terroristen sei die Einschätzung der Sicherheitslage unverändert, hieß es in der Berliner Innenverwaltung. Eine Entwarnung sei nicht in Sicht.

Innere Sicherheit / Terrorismus / Berlin
30.12.2010 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen