News
 

Vernehmung von RAF-Aussteiger Boock soll abgeschlossen werden

Stuttgart (dpa) - Im Stuttgarter Prozess um den Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback soll heute die Vernehmung des ehemaligen RAF-Mitglieds Peter-Jürgen Boock abgeschlossen werden. Der 59-Jährige ist zentraler Zeuge der Anklage. Seine Aussage soll belegen, dass die angeklagte Verena Becker eine maßgebliche Rolle bei der Entscheidung für den Mordanschlag im Jahr 1977 sowie bei der Organisation des Attentats gespielt hat. Bislang wurde der gesundheitlich angeschlagene RAF-Aussteiger an drei Verhandlungstagen vor dem Oberlandesgericht Stuttgart vernommen.

Prozesse / Terrorismus / RAF
17.02.2011 · 06:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen