News
 

Vermutlich Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

Moskau (dpa) - Im Osten Russlands ist ein Flugzeug des russischen Verteidigungsministeriums abgestürzt. An Bord waren zehn Menschen, noch ist unklar, ob einer von ihnen überlebt hat. Die Tupolew war auf einem Übungsflug im Kreis Chabarowsk. Plötzlich sei die Maschine vom Radar verschwunden, sagte eine Behördensprecherin nach Angaben der Agentur Itar-Tass. Die Rettungskräfte vermuten, dass das Flugzeug ins Wasser gestürzt ist. Sie haben eine große Öllache entdeckt. Starker Schneefall behindert die Rettungsarbeiten.
Unfälle / Luftverkehr / Russland
06.11.2009 · 22:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen